kinbalance_feder

Kinesiologie. Mit mehr Leichtigkeit durchs Leben gehen. Die Weisheit des Körpers nutzen, um das eigene Gleichgewicht zu finden. Es darf einfach sein.

Über mich

kinbalance_federMein Profil

Meine Motivation

Die Erfahrung, dass sich das, was wir denken und fühlen, auf den Körper auswirkt, weckte mein Interesse an der Komplementärmedizin. Sie zeichnet sich durch eine ganzheitliche Betrachtung des Menschen aus. Die Wahl fiel aus verschiedenen Gründen auf Kinesiologie: Der Mensch steht mit seinen individuellen Zielen im Zentrum und durch den Muskeltest erhält auch das Nichtbewusste eine Sprache. Die Kinesiologie geht davon aus, dass die Heilungsenergie im Menschen selbst liegt und verschafft dem Menschen wieder Zugang zu seinen eigenen inneren Ressourcen. Die Korrekturen sind sehr sanft und doch sind die Behandlungen höchst wirkungsvoll und nachhaltig. Ich bin von dieser Methode überzeugt und begeistert.

Kinesiologie

Kinesiologie – vom Stress ins Gleichgewicht

Kinesiologie ist sehr wirksam, um Stress abzubauen und die eigenen Energien ins Gleichgewicht zu bringen. Sie fördert den Heilungsprozess bei körperlichen Beschwerden, unterstützt die psychische Gesundung und die emotionale Ausgeglichenheit. Auch als Lernförderung und bei Prüfungsangst ist sie sehr wirksam. Kinesiologie kann bei allen Menschen in den verschiedensten Lebenslagen angewendet werden.

Bei der kinesiologischen Arbeit steht der Mensch mit seinen individuellen Zielen im Mittelpunkt. Kinesiologie betrachtet den Menschen ganzheitlich und als energetisches System im Sinne der östlichen Heilkunst. Die Kinesiologie nutzt den Muskeltest als Kommunikationsmittel. So werden Energieblockaden aufgespürt und individuell angepasste Korrekturen gefunden. Als Korrekturen kommen Akupressur, Reflexpunkte, Blütenessenzen, Farben, Klänge und vieles mehr in Frage. Dadurch werden Blockaden gelöst und die Selbstheilungskräfte aktiviert.

Kinesiologie gehört zu den komplementären Methoden im Gesundheitswesen und eignet sich auch gut als Ergänzung zu ärztlichen oder psychotherapeutischen Behandlungen.

Anwendungsbereich

Kinesiologie wird dort eingesetzt, wo die eigene Energie aus dem Gleichgewicht geraten ist

Kinesiologie fördert den Heilungsprozess bei körperlichen Beschwerden, zum Beispiel bei:

Kinesiologie unterstützt die psychische Gesundung, zum Beispiel bei:

Kinesiologie ist als Lernförderung wirksam, zum Beispiel durch:

Kinesiologie wird auch eingesetzt zur:

Kinesiologie ersetzt keine ärztliche oder psychotherapeutische Behandlung, kann aber ergänzend dazu eingesetzt werden. Kinesiologie selbst stellt keine Diagnosen.

Behandlungen

Ablauf einer Kinesiologischen Behandlung

Zu Beginn jeder kinesiologischen Sitzung werden die Anliegen und Beschwerden aufgenommen. Das angestrebte Ziel wird im gemeinsamen Gespräch festgelegt. Offene Fragen zur Methode werden geklärt und der Muskeltest demonstriert. Danach erfolgt die eigentliche kinesiologische Behandlung, Balance genannt. Diese wird meist im Liegen durchgeführt. Ein Muskel – in der Regel der Deltamuskel des Arms – wird mit schwachem Druck systematisch auf allfällige Energieblockaden getestet. So können für das Thema relevante Einflüsse aufgespürt und sichtbar gemacht werden. Auf dem gleichen Weg werden die unterstützenden Korrekturen ausgetestet.

Die Dauer und Anzahl der einzelnen Sitzungen sowie die Intervalle dazwischen werden individuell festgelegt. Erfahrungsgemäss dauert eine Sitzung ein bis zwei Stunden.

Als Kinesiologin unterstehe ich der Schweigepflicht. Informationen werden nur mit Ihrem ausdrücklichem Einverständnis an Dritte weitergegeben.

Behandlungshonorar

Mein Tarif beträgt CHF 110.- pro Stunde. Die Kosten für die Behandlungen werden zum Grossteil von der Krankenkasse übernommen, sofern Sie eine Zusatzversicherung für Komplementärtherapie haben. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre Kasse.